Viele Zahlen und eine Taufe
1. Mai 2015

Viele Zahlen und eine Taufe

Das Geschäftsjahr 2014 wies ein gesundes Wachstum vor. Der Jahresgewinn konnte gegenüber Vorjahr merklich gesteigert werden, von 580'000 auf rund 648'000 Franken. Erstmals kletterte das Kundenvermögen auf über eine halbe Milliarde Franken, davon 428 Millionen mit klassischen Spargeldern, 73 Millionen mit Wertpapieren. Das Anlagevermögen ist ein wichtiges Standbein geworden. «Wir sind mittlerweile nicht nur eine Spar- und Hypothekenbank, sondern auch eine professionelle Anlagebank», sagt André Eberhard. In die Zukunft geblickt, malt der Bankleiter ein positives Bild. Wir gehen davon aus, die Erträge weiter zu steigern und den Betriebsaufwand stabil halten zu können. «Unser Erfolgsrezept: Wir agieren statt reagieren. Und wir legen Wert auf Sicherheit sowie eine gesunde Entwicklung.»

Den Geschäftsbericht 2014 finden Sie hier.

30. April 2015 | Die 98. Generalversammlung | 99 Bilder